Katalog:

Vertragsbedingungen

1. Mietvertrag
Mit Ihrer Reiseanmeldung auf der Grundlage unseres Prospektes schließen Sie - durch uns vermittelt - einen Mietvertrag mit dem Vermieter verbindlich ab. Der Mietvertrag kommt mit der Annahme Ihrer Anmeldung zustande. Ihre Anmeldung kann mündlich, in Textform oder schriftlich erfolgen. Über die Annahme informieren wir Sie durch Übersendung der Reisebestätigung/Rechnung. Für die Vermittlung berechnen wir Ihnen eine Gebühr von EUR 20,-. Der IMMOBILIENDIENST Susann Skibbe tritt als Vermittler auf. Wir versichern, dass wir vom Vermieter oder dessen Beauftragten befugt sind, das Objekt zu den genannten umseitigen Bedingungen anzubieten und zu vermitteln. Wir erklären weiterhin, dass die im Prospekt enthaltenen Angaben auf Informationen des Vermieters beruhen.

2. Zahlung
Mit Erhalt der Reisebestätigung/Rechnung werden folgende Zahlungen fällig:
- 30 % des Mietpreises (auf volle EUR gerundet), zu zahlen innerhalb einer Woche nach Erhalt der Reisebestätigung/Rechnung,
- der Restbetrag des Mietpreises ist bis zu 5 Wochen vor Reiseantritt ohne nochmalige Aufforderung zu leisten (Feststellung des Zahlungseingangs).
Zahlungen leisten Sie bitte unter Angabe der auf der Reisebestätigung vermerkten Rechnungsnummer. Wenn der vereinbarte Anzahlungsbetrag bzw. der Restbetrag des Mietpreises auch nach Inverzugsetzung nicht vollständig bezahlt sind, sind wir berechtigt, den Mietvertrag fristlos zu kündigen, die Buchung zu stornieren und Schadenersatz in Höhe der unter Pkt. 4 genannten Rücktrittskosten zu berechnen. Bei kurzfristigen Buchungen - wenn zwischen Buchungsdatum und Reisebeginn weniger als 4 Wochen liegen - ist der Mietpreis in voller Höhe sofort an den IMMOBILIENDIENST Susann Skibbe zu zahlen.
Ohne vollständige Zahlung des Mietpreises besteht kein Anspruch auf Bereitstellung der Ferienunterkunft.

3. Änderungen und zusätzliche Leistungen
Bei Änderungen, die Sie als Mieter veranlassen, z. B. hinsichtlich der Personenanzahl, einer Namensänderung (Ersatzteilnehmer) oder der Verlegung des Reisetermins erheben wir ein Bearbeitungsentgelt von EUR 20,- je Ferienunterkunft.
Für zusätzliche Leistungen, wie die Ausfertigung von Bescheinigungen für Dritte, stellen wir Ihnen vorab ein Bearbeitungsentgelt von EUR 20,- je Ferienunterkunft in Rechnung.

4. Rücktritt
Sie können jederzeit vor Reiseantritt von der Reise zurücktreten. In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen, den Rücktritt schriftlich zu erklären. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt und die Höhe der Rücktrittskosten ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim IMMOBILIENDIENST Susann Skibbe.
In der Regel betragen die Rücktrittskosten
bis zu 70 Tagen vor Reisebeginn                                                  EUR 50,00
bis zu 50 Tagen vor Reisebeginn                                                  25 %
bis zu 35 Tagen vor Reisebeginn                                                  50 %
bis zum 2. Tag vor Reisebeginn                                                    80 %
bis zum 1. Tag vor Reisebeginn oder bei Nichterscheinen            90 % des Mietpreises - jeweils auf volle EUR aufgerundet - einschließlich aller Gebühren.

5. Versicherungen
Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist im Mietpreis nicht eingeschlossen.

6. Beanstandungen
Etwaige Beanstandungen sind unverzüglich vor Ort dem Vermieter bzw.
Die Beseitigung der Mängel obliegt dem Vermieter.

7. Gewährleistung
Für Mängel der von uns vermittelten Unterkunft haften wir nicht und nehmen auch keine diesbezüglichen Beanstandungen entgegen. Der IMMOBILIENDIENST Susann Skibbe sichert eine sorgfältige und gewissenhafte Vermittlung des Mietvertrages zu. ässigkeit beschränkt.

8. Sonstige Bestimmungen
Die Vertragsbedingungen sind Bestandteil des Mietvertrages.
Ihre Reise beginnt und endet - je nach Ihrer gebuchten Aufenthaltsdauer - zu den im Prospekt ausgeschriebenen Anreise- und Abreiseterminen. An- und Abreise erfolgen individuell und in Eigenverantwortung. Als Mieter haben Sie die durch unsachgemäße Behandlung entstandenen Schäden zu ersetzen (ggf. Haftpflichtversicherung).
Diese Bedingungen gelten, soweit nicht in den einzelnen Mietverträgen individuelle Vereinbarungen getroffen werden. Als Mieter sind Sie damit einverstanden, dass Ihre Daten verarbeitet, gespeichert und an den Vermieter weitergegeben werden (nach dem Bundesdatenschutz).
Vereinbarungen sind nur wirksam, wenn sie schriftlich getroffen werden. Die teilweise Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

0115

Download der Vertragsbedingungen als PDF-Datei